Urlaub auf Balkonien liegt derzeit absolut im Trend. Hier kann man sich entspannt zurücklehnen und die Seele baumeln lassen. Dabei gibt es auch zu Hause viele Möglichkeiten, um die schönste Zeit des Jahres zu genießen, schließlich kann man Balkonien noch als vom Tourismus unberührtes Paradies betrachten. Trotzdem sollte man für das nötige Urlaubsfeeling einige Vorkehrungen treffen.

Die richtige Atmosphäre gehört dazu

Sonnenliegen zum Relaxen und Sonnenschirm, Pflanzen, wie zum Beispiel Palmen, und Dekoartikel, wie Girlanden und Cocktailgläser, lassen garantierte Urlaubsstimmung aufkommen. Wellness sollte im Urlaub großgeschrieben werden. Egal ob man ein spannendes Buch liest oder seine Lieblingsmusik hört, Entspannung kann bereits mit einfachen Dingen erreicht werden. Ein ausgiebiges Frühstück ist hierbei die Basis für einen erholsamen Tag. Danach kann man ganz entspannt den weiteren Tagesablauf planen.

Auch im Urlaub aktiv

Erlebnistouren und sportliche Aktivitäten gehören zum Urlaub auf Balkonien auf jeden Fall dazu. Egal ob der schon lange gewünschte Zoobesuch, ein entspannter Tag im Schwimmbad oder Eis bis zum Umfallen, erlaubt ist, was gefällt – auch wenn es dabei dann sportlich zur Sache geht.

Zu den Trendsportarten im Sommer gehören Beachvolleyball, Inlineskaten, Nordic Walking und Slacklining, wo man auf einem zwischen zwei Bäumen gespannten Schlauchband balanciert. Zusätzlich laden im Sommer Freibäder oder die schönsten Badeseen zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. Hier kann man sich nach Herzenslust austoben oder einfach nur die Atmosphäre der warmen Jahreszeit genießen, schließlich lassen jede Menge Liegewiesen und vielfältige Sportmöglichkeiten keine Wünsche offen, um den Erholungsfaktor in die Höhe zu treiben.

Kulinarische Genüsse gehören dazu

Auch in Bezug auf die Kulinarik sollte der Urlaub auf Balkonien nicht zu kurz kommen. Zahlreiche Restaurants, die sich in der Nähe befinden, liefern Essen an. So erspart man sich die Arbeit mit dem Kochen und fühlt sich noch mehr wie im Urlaub. Ob Pizza oder Pasta vom Italiener oder Sushi vom Chinesen, mit den richtigen Speisen fühlt man sich schnell in die Ferne versetzt.