Der Sommer rückt immer näher und bringt neue, spannende Modetrends mit sich. Egal ob schlicht in Weiß oder ausgefallen im Animal-Print – die modischen Highlights kreieren einen Look für jeden Typ. Die Trend-Farbe Weiß, Ethno-Prints und Mottoshirts gehören im Sommer 2014 in jeden Kleiderschrank und sind absolute Must-Haves.

Weiß, weiß, weiß sind alle meine Kleider

Weiß ist die Trend-Farbe des Sommers 2014 – und zwar in einer neuen Form, die sich deutlich von den vorhergehenden Saisons abhebt. Schluss mit verspielten Schnitten und blumigen Mustern: Puristisch, schnörkellos und rein kommt der Trend in Weiß in diesem Jahr daher. Diesen Sommer sind klare Formen in reinem Weiß ohne jegliche Verzierungen angesagt. Kleider, Röcke, Hosen und Tops werden ohne viele Accessoires ausgeführt und setzen damit ein deutliches Statement.

Stilsicher: Fransen und Ethno-Looks

Daneben wird es diesen Sommer mit auffälligen Print-Looks im Ethno-Style und verspielten Maxikleidern im Afrika-Design besonders wild. Der Ethno-Look ist dieses Jahr wieder so angesagt wie nie zuvor. Häufig wird das stylishe Outfit mit Fransen oder Bändern kombiniert und toll in Szene gesetzt. Für diese recht ausgefallenen Sommertrends braucht man viel Mut und Stilsicherheit. Man kann aber auch geschickt modische Akzente setzen, indem man nur einzelne Elemente des Ethno-Looks adaptiert. Enge Jeans wirken beispielsweise toll zu einem Oberteil im Animal-Print. Auch mit exotischen Accessoires kann man diesen Trend ganz einfach in seinen Kleiderschrank holen.

Ausdrucksstark: Mottoshirts

Mottoshirts in den unterschiedlichsten Variationen sind ein weiteres Must-Have im Sommer 2014. Welche Botschaft sie transportieren, ist dabei fast schon Nebensache, Hauptsache, die Message prangt gut lesbar auf den Oberteilen der Damen. Mottoshirts sind wahre Alleskönner und lassen sich mit fast allen Kleidungsstücken kombinieren. Egal ob lässig zur Jeans oder elegant zu einem Rock – das Mottoshirt ist ein echtes Multitalent in Sachen Styling.