Zum Jahreswechsel möchte man nicht ewig in der Küche stehen. Deswegen sind kleine Snacks das ideale Essen für einen gelungenen Silvesterabend. Wer aber nicht nur Chips, Salzstangen und Süßigkeiten anbieten möchte, kann mit ein paar einfachen Rezeptideen mundgerechte Häppchen zaubern, die nicht viel Aufwand erfordern und zum echten Partyspaß werden.

Kaltes und Warmes

Leckere Snacks für Silvester

Mediterranes Finger-Food ist der ideale Snack für Silvester. (Bild: HLPhoto – Fotolia)

Eine Mischung aus warmen und kalten Snacks ist sicherlich die beste Lösung bei der Wahl der kulinarischen Happen. Klassische Silvester-Snacks sind zum Beispiel Weintrauben und Käsewürfel oder Cocktailtomaten mit Mozzarella-Kügelchen auf einem Zahnstocher aufgespießt serviert mit Baguettescheiben und Aufstrich. Lachsröllchen oder auch gefüllte Hackbällchen können vorbereitet und schön garniert am Abend serviert werden.

Selbstbedienung für die Gäste

Selbstbedienung ist am Silvesterabend leichter als ein 3-Gänge-Menü. Dafür eignet sich ein Snack-Buffet am besten. Verschiedene kleine Häppchen können mit ein paar schönen Dekorationen auf einem Tisch serviert werden. Käseplatte, Wurstplatte und dazu Baguette und Brot reichen für den ganzen Abend. Fingerfood kann mit einer Wärmeplatte vor dem Erkalten geschützt werden, so bleiben Mini-Würsten im Schlafrock, gefüllte Eier, Minipizzen oder auch Chicken-Nuggets mit Dips angenehm warm.

Nachtisch nicht vergessen

Süßes darf auch Silvester nicht fehlen, weshalb eine Ecke des Buffets unbedingt für die Naschkatzen frei bleiben sollte. Diese freuen sich über Cake-Pops, Muffins, Mini-Guglhupfe und Pfannkuchen mit bunten Streuseln besonders.