Auch wenn wir Weihnachten gerade erst hinter uns gebracht haben und die quälende Frage nach passenden Geschenken für Freunde und Familienmitglieder endlich ein Ende hat, so wartet das neue Jahr 2013 wieder mit neuen Terminen auf, deren Ereignis an die Übergabe von Präsenten gebunden ist. Egal, ob Ostern oder Muttertag, Geburtstag oder Hochzeitstag – es gibt immer einen Grund, nach einem Geschenk zu suchen.

Doch womit kann man einen Freund, einen Verwandten oder den Partner noch überraschen, der eigentlich schon alles hat und der Überzeugung ist, dass er gerade nichts gebrauchen kann? Ganz einfach: mit etwas zu essen! Gemeint ist kein klassischer Besuch im Restaurant oder ein selbst gebackener Kuchen, sondern ausgefallene Geschenkideen für Gourmets und Genießer. Welche das sind? Wir verraten es Ihnen!

Geschenke für Sie und Ihn

© Walker and Walker/Digital Vision/Thinkstock

Ein Kochkurs für kulinarische Ergüsse

Wer gerne isst, der kocht in der Regel auch gerne. Dennoch ist dies kein Garant dafür, dass man den Umgang mit dem Kochlöffel auch beherrscht. Viele Menschen beklagen sich zudem über langweiliges Essen und immer wiederkehrende Gerichte, die regelmäßig auf dem Tisch landen – weil sie nichts anderes zubereiten können. Diesen kann man einen Kochkurs schenken, in dem sie Schritt für Schritt lernen, wie man aus einfachen Lebensmitteln wohlschmeckende Gerichte zaubern können. Als Ansporn und Hilfestellung darf natürlich ein Kochbuch nicht fehlen, in dem viele leichte und leckere Rezepte zum Nachmachen enthalten sind. Ob herzhaft oder leicht, süß oder sauer: Die Bücher und Ratgeber von gu.de bieten eine große Themenauswahl an verschiedenen Rezeptideen.

Ein Krimidinner für spannende Stunden zu zweit

Natürlich kann es nicht schaden, seinen Liebsten zu einem Besuch im Restaurant seiner Wahl einzuladen. Doch dies können Sie auch zu jeder anderen Jahreszeit tun – am Geburtstag oder zu Ostern sollte die Geschenkidee schon etwas ausgefallener sein. Liest Ihr Partner beispielsweise gerne Krimis und isst obendrein auch noch gerne außerhalb, so kann ein waschechtes Krimidinner für Begeisterungsstürme sorgen. Denn im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Restaurantbesuch wird das Menü in Kombination mit einem Kriminalfall serviert. Während die Gäste genüsslich essen, muss ein spannender Fall gelöst werden – diesen erleben die Besucher hautnah mit, werden sogar teilweise in das Geschehen mit einbezogen. Ein Abenteuer für Sie und Ihn.