Es gibt übers Jahr verteilt immer wieder bestimmte Anlässe, zu denen Männer ihre Frauen mit einer kleinen Aufmerksamkeit überraschen können – zum Beispiel mit einem hübschen Blumenstrauß, Parfum oder einem Schmuckstück. Dazu gehören nicht nur Weihnachten und der Geburtstag, sondern auch der Hochzeitstag und Valentinstag. Es gibt einfach Tage im Jahr, die einem Paar besonders wichtig sind und die mit einem Geschenk zusätzlich verschönert werden können.

Das richtige Geschenk finden

Manche Männer haben oft nicht die passende Geschenkidee parat – dabei ist es häufig ganz einfach, der Partnerin mit einer kleinen Aufmerksamkeit eine Freude zu bereiten. Weihnachtsgeschenke für Frauen zum Beispiel sind meist leicht zu finden. Dazu zählen neben Parfums, schicken Mode-Accessoires und Dekoartikeln für die Wohnung auch ein spannendes Buch oder leckere Pralinen. Je nachdem, welche Vorlieben die Partnerin hat, lässt sich schnell etwas finden, worüber sie sich freut.

Einige junge Mütter, die vom Baby- und Kleinkindalltag gestresst sind, mögen es, wenn ihre Männer ihnen in Form von Gutscheinen Zeit für sich selbst schenken. Das können Babysitter-Gutscheine, Gutscheine fürs Essenkochen oder Spielenachmittage mit den Kindern sein.

Das Geschenk zum gemeinsamen Erlebnis machen

Frauen mögen es, wenn Männer ihnen Zeit und Aufmerksamkeit schenken. Daher sind Geschenke, die eine gemeinsame Unternehmung nach sich ziehen, ideal. So sind beispielsweise Konzertkarten eine schöne Idee – besonders, wenn es sich um die Lieblingsband beziehungsweise den Lieblingsmusiker handelt. Frauen freuen sich auch über ein gemeinsames Dinner bei Kerzenschein, eine Einladung ins Kino oder einen Tag zu zweit in einem Wellness-Center. Hauptsache, der Partner ist mit dabei und das Event macht Spaß.

Viele Frauen schätzen auch gemeinsame Einkaufsbummel. Ein Gutschein vom Lieblingsstore in Verbindung mit einer Einladung zum Essen macht die Überraschung perfekt. Wer gerne etwas mehr Geld ausgeben möchte, darf die Partnerin auch mit einer kleinen Urlaubsreise überraschen – zum Beispiel auf die gemeinsame Lieblingsinsel oder in eine europäische Metropole, die beide noch nicht kennen, aber schon immer mal besuchen wollten.