Im Winter heißt es für viele Hausbesitzer und für Mieter früh aufstehen und den Gehweg vor dem Haus von Eis und Schnee befreien. Haus- und Grundstückbesitzer sind dazu verpflichtet den Gehweg vor ihrem Haus oder Grundstück rechtzeitig zu räumen, damit es nicht zu Umfällen wegen Eis oder Schnee kommt. Auch am Wochenende müssen die Wege rechtzeitig geräumt werden, doch am Wochenende müssen die Eigentümer oder auch Mieter nicht ganz so früh aufstehen. Gerade die letzten Winter haben reichlich Schnee und Eis mitgebracht und teilweise musste mehrmals am Tag der Gehweg geräumt werden, damit niemand zu Schaden kommt. Da die meisten Männer tagsüber auf der Arbeit sind, müssen sich oft Frauen um diese doch recht lästige Arbeit kümmern. Das Beseitigen von Eis ist allerdings nicht so einfach, hier kommt es auf die richtigen Hilfsmittel an. Viele verwenden Sand, um ein Ausrutschen auf der gefrorenen Nässe zu verhindern, doch dies hilft nicht immer und außerdem ist das Schleppen von dem schweren Sand nicht gerade frauenfreundlich.

Mit Auftausalz können Frauen sich allerdings die Arbeit deutlich erleichtern, denn durch das übliche Auftausalz kann das Gefrieren von Gehwegen und vor dem Eingangsbereich verhindert werden. Werden hochwertige Auftausalze verwendet, kommt es nicht so schnell zur Glatteisbildung und somit wird automatisch das Unfallrisiko minimiert. Ein weiterer Vorteil ist natürlich, dass die Wege nicht so oft am Tag geräumt werden müssen. Mit einem Streuwagen muss auch das Streusalz nicht mehr geschleppt werden, der Mann kann hier abends den Wagen Befüllen und dann kann die Frau am nächsten Tag ganz bequem den Wagen bis zum Gehweg schieben, um dort dann das Salz zu verteilen. Die Streuwagen ähneln Schubkarren und diese bekommen Frauen garantiert geschoben. Doch nicht nur Frauen stellen die Auftausalze und Streuwagen eine Erleichterung dar, sondern auch für Männer, denn hierdurch ersparen auch sie sich das lästige Schleppen und das ständige Umziehen. Dank der Zeitersparnis haben Frauen sowie Männer mehr Zeit für die schöneren Dinge im Leben, so können sie zum Beispiel gemeinsam mit ihrem Partner/-in auf der Couch relaxen oder ein entspanntes Bad nehmen.