Puzzeln stellt eine zeitlose und sehr entspannende Freizeitaktivität dar, der Jung und Alt gleichermaßen gerne nachgehen. Allerdings wurde das Puzzeln in letzter Zeit immer wieder auch als Wettkampf ausgetragen. Das momentan größte Puzzel wird von der bekannten Spielefirma Ravensburger verkauft und besteht aus 32.256 Teilen.

Die Erfolgsgeschichte des Puzzles

Schon Christina von Schweden soll sich durch das Zerschneiden ihres Lieblingsbildes um 1650 ein kleines Geduldsspiel gebastelt haben. Als offizieller Erfinder, der zudem Puzzles auch als erster vermarktet hat, gilt der Londoner Kupferstecher John Spilsbury. Er bot im Jahr 1763 eine auf Holz gemalte und zerschnittene Landkarte als Hilfsmittel für den Geografieunterricht an.

Eine entscheidende Weiterentwicklung erlebte das Puzzle in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, als die bisher üblichen Holzpuzzles von den aus Karton gestanzten Puzzles abgelöst wurden. Seit etwa 1880 waren die heute bekannten „Interlocking-Puzzles“ erhältlich, die durch „Nasen“ und „Löcher“ ineinander gesetzt werden können.

Verschiedene Puzzle-Varianten

Eine der vielen Variante ist das Krimi-Puzzle. Hierbei liest man zunächst einen kurzen Kriminalroman, der aber über kein Ende verfügt. Erst durch das Zusammenbauen des dazugehörigen Puzzles erhält man im Anschluss die Auflösung. In den letzten Jahren kamen verstärkt die Puzzle-Bälle in Mode, die aus gewölbten Kunststoffteilen bestehen und zudem häufig über eine Nummerierung zwecks leichterem Zusammenbaus verfügen. Darüber hinaus findet man im Handel zahlreiche 3D-Puzzles, mit denen man räumliche Objekte wie zum Beispiel den Pariser Eiffelturm erbauen kann.

Onlinepuzzle – Der Puzzlespaß im Internet

Zu den verschiedenen Puzzle-Varianten gehört auch das Onlinepuzzle. Hierbei handelt es sich um eine sehr platzsparende virtuelle Alternative gegenüber den herkömmlichen Puzzles. Zudem besteht auch die Möglichkeit, Puzzles im Wettlauf gegen die Uhr oder gegen Mitspieler zu bauen.

Wer eine neue Herausforderung sucht, findet sie beispielsweise bei webpuzzle.de. Dort findet man auch das weltweit größte Onlinepuzzle mit 42.048 Teilen, das sogenannte Millennium Puzzle. Zum Jubiläum puzzelten etwa 120 User gleichzeitig an dem Onlinepuzzle. Zudem werden ständig neue Onlinepuzzles entwickelt und den Usern zur Verfügung gestellt.