wir müssen dann mal miteinander reden

Ich denke mal jeder von uns kennt die Situation .. man ist vertieft in etwas und versucht dabei abzuschalten. So hatte ich mal wieder eine Partie Fifa 2013 angefangen und die Welt etwas um mich herum vergessen. Mein Schatz kam von der Arbeit und:

„Hallo .. ich bin zu Hause .. “
„Hey Schatz, ich bin im Wohnzimmer und spiele .. “

„Ah .. wieder dieses Fifa?“
„Jap, spiel das erste Mal auf Profi .. steht 1:1“

„Toll! .. Ja ich bin jedenfalls kaputt von der Arbeit.“
„Ok, dann ruh dich aus ..“

„Ach, das war ja so ein langer Tag..“
„Ah, .. ok.. “

„Und weißte was heut passiert ist?“
„Nein, .. Schatz ich spiel noch schnell zu Ende .. dann .. “

„Interessiert dich also nicht .. schade .. “
„Doch .. gleich .. 5 min .. “

„So wie deine letzten 5 Minuten -> aus denen 20 wurden?“
„SCHATZ .. gleich .. ok?“

[Sie hatte dann erst einmal ihre Sachen abgelegt und kam dann wieder als .. ]

„TOR .. GEIL! .. Schatz .. ich hab nen Seitfallzieher .. Tor . .. stark gemacht .. willste sehen?“

„Ach dafür ist Zeit“
„.. Schatz .. gleich bin ich fertig .. “

„OK .. weil wir müssen dann mal miteinander reden !“

[ein fragender Blick]

„Ja .. mir liegt da schon länger was auf dem Herzen“
„Mhh ? Alles OK?“

„Nee .. machen wir nachher in Ruhe“
„Na nee .. was ist denn?“

„Später“
„Du sagst sowas und dann .. das geht nicht!“

„Ja wir müssen das in Ruhe besprechen“
„OK ich mach aus .. “

„Na wenn du schlechte Stimmung hast schon gar nicht“
„Ich hab keine schlechte Stimmung“

„Doch hast du“
„NEIN“

„Sicher?“
„JA! Also, was ist los?“

„Naja, in letzter Zeit waren wir ja öfter mal unterwegs“
„Wie? Einkaufen? Essen? Zur Familie .. ?! Was wie wo .. “

„Naja .. generell .. und da sind mir ein paar Sachen aufgefallen ..“
„Ich verstehs nicht. Was bitte?“

„Ich würde gern etwas verändern.“
„Erfahre ich das auch noch?“

„Ich habe Angst das du mir dann böse bist…“
„Bin ich sicherlich nicht..“

„Ach du weist doch .. ich finde deinen einen Schrank so schrecklich und können wir den nicht mal rausschmeißen?“
„Von mir aus .. und weiter ?“

„Weiter .. ich würde gern noch etwas umdekorieren. Blumen und Pflanzen, halt weniger Jungskram
„Ja .. das kannst du doch schon immer .. aber das wars jetzt? ..“

Kopfschüttel…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, Durchschnitt: 1,00 von 5)
Loading ... Loading ...
Diesen Blogartikel verlinken:

Kopfschuettel.de im Wandel?

Hallo liebe Kopfschuettel.de-Leser,

wie ihr bereits mitbekommen habt, gibt es einen neuen Kopfschüttler. Logischerweise bin ich nicht der Alte(*) und würde daher auch gern einiges umändern.

(* Was genau mit dem Ur-Schüttler gemeint ist, weiß ich nicht. Ich habe ihn auch nie kennenlernen dürfen.)

Was Umändern genau heißt?

- Design bleibt gleich!
-> Aber ich würde gern den Aufbau etwas anpassen, eventuell auch einige moderne und leichte grafische Pfiffigkeiten umsetzen.

- Aber nun die wichtigste Frage, welche nur ihr als Leser, Kritiker und “Freunde” der Seite entscheiden könnt und sollt:
-> Wie wir alle wissen ist Kopfschuettel.de bisher nur aus der Sicht des Mannes (bzw. aus meiner) geschrieben. Da es aber immer 2 Meinungen gibt und Dinge auch mal anders wahrgenommen werden, habe ich meine Herzdame gefragt und sie würde tatsächlich hier ihre Sicht der Dinge veröffentlichen. Damit würden wir entweder ganz neue Geschichten bekommen .. oder auch eine Art Gegenstory zur Story.
–> Ich bitte um rege Diskussionen in den Kommentaren. -> Alles beim Alten lassen oder etwas (mehr) frischen Wind reinbringen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading ... Loading ...
Diesen Blogartikel verlinken:

Ich würde ja lieber Innenraum

Innenraum

Vor einiger Zeit unterhielten wir uns darüber, was wir noch so alles machen wollen in nächster Zeit. Dabei war ein Thema Konzerte und sie erzählte mir, dass sie schon immer einmal Beyoncé sehen wollte. Einige Wochen später, wie der Zufall so wollte, bekam ich einen Newsletter zu 2 Beyoncé-Konzerten -> Eins in München und eins in Berlin. Sofort hab ich sie via Skype kontaktiert:

„Schatz, Beyoncé kommt nach München und Berlin. Wollen wir dahin? Müssen uns aber schnell entscheiden. Es sind kaum noch Karten frei.“

„Beyoncé? Wieso sollte ich zu Beyoncé?“
„Mhhh?? Hatten wir nicht erst neulich darüber gesprochen, dass du dahin willst?“

„Ne! Nicht zu Beyoncé!“
„Sicher? Ich bin fest davon ausgegangen, dass du dahin willst … nagut dann nicht. “

[Nach 5 Minuten kam sie dann wieder an]

„ACH! BEYONCE !! … ich dachte du meintest Rihanna! Ja, da will ich hin!“
„Ja Beyoncé. Ok .. Berlin oder München? München ist in der Woche und Berlin an einem Freitag. Dafür sind in München mehr gute Plätze frei.“

„Ich will nur nach Berlin.“
„Ok, da hätten wir Oberrang oder so seitlich/hinter der Tribüne.“

„Sonst nichts mehr? Was ist mit dem Innenraum?“
„Nope, das ist alles. Innenraum ist ausverkauft. Aber in München ist im Innenraum noch was frei.“

„Nein nicht München. Ja dann schau mal bitte, welche Plätze genau frei sind.“
„Mach mal bitte die Saalplanbuchung auf, dann können wir ja gemeinsam schauen“

„Geht nicht!“
„Hast du Java installiert? Dann sollte es auch gehen.“

„Keine Ahnung, aber es geht nicht!“
„Ok. Also wir könnten Block 415 – 2 Sitzplätze in der Mitte, 416 – 2 Sitzplätze am Gang, 421 (ist aber neben der Bühne). Wenn wir getrennt sitzen wollen, auch 203 und 204.“

„Getrennt? Scherzkeks. Also 416, da saß ich, glaube schonmal, das war in Ordnung und am Gang ist auch gut.“
„Gut, dann buch ich die jetzt?“

„Ich würde ja lieber Innenraum.“
„Ok dann schau ich mal bei Ebay oder wir fahren nach München.“

„Ne, München nicht … der lange Hinweg und dann wieder zurück. Und du weißt, ich würde nicht fahren.“
„Naja wir könnten uns auch gleich ein Hotel nehmen und da 1-2 Tage bleiben.“

„Oh, das wäre schön! Ja dann nehmen wir München“
„Nun doch? Ok ich schaue … Mist alles Weg jetzt. Ok ich schau bei Ebay wegen Berlin.“

„Och nein .. jetzt hab ich mich so auf München gefreut!“
„Na, nun also doch München lieber als Berlin?“

„Nene .. schau mal bei Ebay nach Berlin.“
„Ja, da gibt es Karten, aber die sind jetzt schon doppelt so teuer! Lass doch die 416 in Berlin buchen. Die bekommen wir auch immer wieder los.“

„Ja, du hast recht. Buch die bitte.“
„Ach Shit! Jetzt sind die auch schon weg!“

„Wieso hast du die nicht gleich gebucht?“
„… ehrlich .. da sag ich jetzt lieber nichts zu …“

„Ja, ist auch besser. So jetzt hab ich mich so auf Beyoncé gefreut und da ist nichts mehr frei.“
„Doch die 415, aber da sitzen wir nicht am Gang.“

„Ja, das sind doch super Plätze. Die nehmen wir!“
„OK gebucht .. wir fahren zu Beyoncé“

„Ja und wir haben so tolle Plätze .. ich hatte sowieso keine richtige Lust auf den Innenraum und die ganze Zeit nur rumstehen.“

Kopfschüttel…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading ... Loading ...
Diesen Blogartikel verlinken:

1 März 2013

Hallo liebe Leserinnen und Leser. Hier ist er also, der “Neue”. Ab sofort werde ich euch mit meinen Kopfschüttlern versorgen. Auch meiner Liebsten hatte ich davon erzählt:

„Hey Schatz, wie war dein Tag?“
„Hey Hey, ach toll. Wir haben einen ganz tollen neuen Blog, für den ich jetzt schreibe.“

„Ach das freut mich. Aber sicher, dass du was schreiben willst?“
„Ja wieso nicht? Ich finde das Thema sehr toll und ich glaube, das liegt mir.“

„Aber hattest du nicht in Deutsch eine 3?“
„Einmal im Diktat auch eine 2 !“

„Und meinst du wirklich Schreiben ist das Richtige für dich!“
„JA! Ich freu mich da richtig drauf. Am 1. März gehts los. Darf ich?“

„Ja klar, mach was immer dir Freude bereitet ..“
„Danke, Schatz .. du bist die Beste“

[Kurze Gedankenpause]

„Was ist das denn für ein Blog?“
„ähh .. ähh .. Kopfschuettel.de heißt der .. kennst du?“

„Nein. Um was geht es da?“
„Ach .. um alltägliche Dinge des Lebens ..“

„Zum Beispiel?“
„Naja du weißt ja .. Mann und Frau .. Frau und Mann“

„Und da hast du Ahnung von ?“
„*seufz* Ja ich denke schon .. ich hab das ja jeden Tag“

„Wie, du hast das jeden Tag?“
„Na Du und Ich .. Frau und Mann -> wenn wir tauschen Mann und Frau“

„Du willst da über uns schreiben?“
„Naja, also .. über Mann und Frau“

„Aber nicht über mich!“
„Eine andere Frau hab ich nicht .. Liebling“

„Das wäre ja noch schöner. LIEBLING!“
„Ach du bist einfach so süß und schön und klug … ach ich liebe Dich.“

„Ja auf einmal…“
„Ja schon immer! Darf ich also jetzt ?“

„Was?“
„Na am 1. März den Blog starten ..“

„Ich habe ja schon ja gesagt, aber wehe du schreibst etwas Blödes oder Gemeines. Nur etwas Normales, was keiner lesen will!“

Kopfschüttel…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading ... Loading ...
Diesen Blogartikel verlinken: