Wie Ihr wisst, sind wir umgezogen. Und was ist da die liebste Beschäftigung der Frau? Dekorieren und neu Einrichten. Also haben wir uns aufgemacht und das ein oder andere Möbelhaus „abgeklappert“:

„Ach ich freu mich so, die neue Wohnung so schön zu dekorieren“
„Das ist schön.“

„Du freust dich wohl nicht?“
„Doch doch .. “

„Du willst wohl nicht dekorieren?“
„Ich hab dich, du machst das toll!“

„Also willst du nichts machen?“
„Wird dir eh nicht gefallen, daher .. hast du freie Hand.“

„Ja, besser ist das. Also darf ich frei schalten und walten?“
„Mal zeigen wäre gut, und vielleicht vorab eine Liste machen, was wir auf jedenfall brauchen.“

„Ja, mach ich .. aber ein wenig stöbern darf ich schon?“
„Ja.“

[Kurz bevor wir los machen wollen]

„Schatz. Liste ist fertig, fahren wir los?“
„Los gehts, aber zeig mal schnell die Liste.“

„Nicht gleich meckern, ich habe erstmal aufgeschrieben, was mir in den Kopf kam“
„.. grün, lila, weiße Kerzen – Platzdecken für 8 Personen – 3 durchsichtige Vasen – ein Küchenrollenhalter – Schatz .. was wirklich wichtig ist .. ahh hier Badmöbel .. wenigstens was.

Hast du da die Maße?“

„Maße? Ist das nicht alles genormt“
„Nein. Kannst du die bitte noch nehmen -> ich würde gleich das Leergut ins Auto räumen“

„Ok, ich schau mal“

[nach 7 Minuten und dem voll beladenen Auto]

„So Schatz ich hab´s, Tiefe ist egal, Höhe eigentlich auch und Breite 68 cm“
„Wie Tiefe und Höhe ist egal? Zeig mal her.“

„Na schau selbst .. “
„Ja ok, also da haben wir Platz .. und die Breite .. ich messe mal“

…..

„Das sind aber nur 62 cm“

„Also vorhin waren es noch 68cm, ich habe extra 3 mal nachgemessen!“
„Ja vielleicht oben, aber du musst unten an der Leiste, der engsten Stelle messen“

„Ups. Da hab ich wohl nicht drauf geachtet. Darum: Es wäre besser, wenn sowas alles eine Größe hat, dann kann soetwas nicht passieren!“

[Gedanke: „oder einfach nur richtig messen“]

Kopfschüttel…