Hallo liebe Leserinnen und Leser. Hier ist er also, der “Neue”. Ab sofort werde ich euch mit meinen Kopfschüttlern versorgen. Auch meiner Liebsten hatte ich davon erzählt:

„Hey Schatz, wie war dein Tag?“
„Hey Hey, ach toll. Wir haben einen ganz tollen neuen Blog, für den ich jetzt schreibe.“

„Ach das freut mich. Aber sicher, dass du was schreiben willst?“
„Ja wieso nicht? Ich finde das Thema sehr toll und ich glaube, das liegt mir.“

„Aber hattest du nicht in Deutsch eine 3?“
„Einmal im Diktat auch eine 2 !“

„Und meinst du wirklich Schreiben ist das Richtige für dich!“
„JA! Ich freu mich da richtig drauf. Am 1. März gehts los. Darf ich?“

„Ja klar, mach was immer dir Freude bereitet ..“
„Danke, Schatz .. du bist die Beste“

[Kurze Gedankenpause]

„Was ist das denn für ein Blog?“
„ähh .. ähh .. Kopfschuettel.de heißt der .. kennst du?“

„Nein. Um was geht es da?“
„Ach .. um alltägliche Dinge des Lebens ..“

„Zum Beispiel?“
„Naja du weißt ja .. Mann und Frau .. Frau und Mann“

„Und da hast du Ahnung von ?“
„*seufz* Ja ich denke schon .. ich hab das ja jeden Tag“

„Wie, du hast das jeden Tag?“
„Na Du und Ich .. Frau und Mann -> wenn wir tauschen Mann und Frau“

„Du willst da über uns schreiben?“
„Naja, also .. über Mann und Frau“

„Aber nicht über mich!“
„Eine andere Frau hab ich nicht .. Liebling“

„Das wäre ja noch schöner. LIEBLING!“
„Ach du bist einfach so süß und schön und klug … ach ich liebe Dich.“

„Ja auf einmal…“
„Ja schon immer! Darf ich also jetzt ?“

„Was?“
„Na am 1. März den Blog starten ..“

„Ich habe ja schon ja gesagt, aber wehe du schreibst etwas Blödes oder Gemeines. Nur etwas Normales, was keiner lesen will!“

Kopfschüttel…