Manchmal ist es ganz schön, wenn das Wochenende nicht so komplett verplant ist. Natürlich sind Besuche und Unternehmungen toll, aber mal so ein verregneter Nachmittag ganz ohne Verpflichtungen ist auch schön, finde ich zumindest…

„Hach, ist mir langweilig. Was machst du denn grade?“
„Ich lieg hier und lese was.“

„Was liest du denn?“
„Die Autozeitschrift von letzter Woche.“

„Wie langweilig.“
„Mir gefällt es. Lies doch auch was.“

„Hach, ich weiß nicht.“
„Hier sind noch Zeitschriften, hast du die schon ausgelesen?“

„Ja, die kenn ich schon.“
„Dann wirf sie doch weg, die brauchen doch nicht hier rumzuliegen.“

„Die Rätsel habe ich noch nicht gemacht.“
„Dann lös doch die Rätsel, dann kannst du die Hefte auch wegwerfen.“

„Ja, das könnte ich machen.“
„Prima.“

„Schatz, ein Bundespräsident mit sechs Buchstaben?“
„Wulff, nee, kann nicht sein, der hat nur fünf Buchstaben. Herzog müsste es sein.“

„Passt nicht. Weißt du keinen anderen?“
„Hmm… Warte mal. Scheel fällt mir da noch ein.“

„Passt auch nicht. Naja, dann mach ich hier weiter. Fluss in Polen mit R?“
„Keine Ahnung.“

„Oh, das hier weiß ich: Luftzug, Wind. Das muss Brise sein. Passt, prima. Dann hat der Präsident als vierten Buchstabe ein „B“. Weißt du jetzt, wer es ist?“
„Nee.“

„Dann komme ich aber nicht weiter.“
„Jaja.“

„Oh, das weißt du bestimmt: Mut, Tapferkeit mit sieben Buchstaben?“
„Hast du schon Buchstaben vorgegeben?“

„Am Ende ein E und der dritte ein U.“
„Mehr hast du nicht?“

„Du weißt es nicht, stimmt’s?“
„Ich wollte hier nur mein Autoheft lesen und keine Rätsel machen.“

„Ach, komm. Du weißt es einfach nicht.“
„Zeig mal das Heft her.“

„Hier, bitteschön.“
„Was ist denn das für ein komisches Rätsel? Aber Mut ist bestimmt Courage. Gib mal den Stift her, warte, es passt!“

„Aha, Courage. Sagt doch heute kein Mensch mehr.“
„Dein Bundespräsident heißt dann übrigens Lübke.“

„Aha. Noch nie gehört. Ist nicht mein Bundespräsident.“
„Du wolltest es doch wissen.“

„Ja, aber nur wegen des Rätsels.“
„Hier hast du dein Heft wieder. Jetzt kannst du es fertig machen.“

„Ja, und eine Kosmetiktasche mit Inhalt gewinnen!“
„Du hast doch schon zwei Taschen – und deren Inhalte füllen den halben Badschrank!“

„Man kann immer mal eine in Reserve haben.“
„Du hast bereits eine in Reserve.“

„Naja, stimmt schon. Zum Glück sehe ich grad, dass der Einsendetermin des Lösungswortes sowieso schon abgelaufen ist…“

Kopfschüttel…