Neulich habe ich mal wieder gekocht, und obwohl ich nicht Paul Bocuse bin, muss ich sagen, dass es ziemlich lecker war. Es gab einen Hackbraten mit Ei gefüllt, sehr würzig und lecker, dazu Nudeln, Soße und Salat. Ich habe allerdings nicht damit gerechnet, dass meine Liebste davon ausgeht, ich sei vielleicht doch Paul Bocuse. Zumindest ihrer Kritik nach gehe ich davon aus, dass sie mich dafür hält. Sie hatte gerade von den Nudeln probiert, da fing sie an:

„Du, Schatz, die sind aber nicht al dente.“
„Was?“

„Die Nudeln. Die sind nicht al dente.“
„Die schmecken doch?“

„Ja, aber sie sind nicht al dente.“
„Al dente, al dente… so ein Brimborium. Sie sind durch und sie sind gut. Basta.“

„Sie sind einen Tick zu durch, finde ich.“
„Nein, sie sind optimal. Schmecken sie dir etwa nicht?“

„Doch, auch Nudeln, die nicht al dente sind, kann man essen.“
„Na also.“

„Aber ganz perfekt sind sie halt nicht.“
„Schmecken sie jetzt oder nicht?“

„Ja, aber…“
„Was aber? Al dente, al dente! Das heißt irgendwas mit Zahn, mein Gott, das ist so ein plattes Kochstudiogesülze, das sich wichtig anhört und nichts aussagt. Gar nichts!“

„Ist ja gut, Schatz, reg dich ab. Das Essen ist ja auch lecker.“
„Ja ja, bis auf die Nudeln…“

„Nein, die sind auch lecker. Etwas weich, aber lecker.“
„Schmecken dir weiche Nudeln?“

„Wieso?“
„Nur so…“

„Na ja, man kann sie essen…“
„Also bist du zumindest nicht begeistert.“

„Das grade nicht, aber das habe ich ja schon erklärt…“
„Dann erklär du mir doch mal, wofür al dente steht!“

„Na ja, das ist halt genau der richtige Biss, verstehst du?“
„Es soll aber Leute geben, die die Nudeln härter oder weicher mögen.“

„Das ist doch nur so ein Richtwert.“
„Und für was ist der dann gut?“

„Na, dass man sich danach richtet!“
„Es kann aber auch schmecken, wenn man sich nicht danach richtet, oder?“

„Ja schon… Ich meine, wenn wir mal alt sind, sind die Nudeln so weich sogar optimal. Aber ich will jetzt nicht weiter drauf rumreiten. Wir sind ja noch nicht so alt.“
„Das stimmt. Aber wenn’s bei jedem Gericht mit Nudeln solche Diskussionen gibt, dauert’s mit dem Altern nicht mehr lange…“

„Ist schon gut. Dann bestellen wir morgen was beim Chinesen… Glasnudeln zum Beispiel. Aber al dente!“

Kopfschüttel…