Meine Liebste und ich sind am Abend im Auto auf dem Weg zu Freunden von uns, die wir anlässlich deren Urlaubsdia-Event (ja, so etwas gibt es tatsächlich noch) besuchen wollen.
Während der Fahrt unterhalten wir uns noch über diverse letzte Details…

„Wo waren die noch gleich in Urlaub, Schatz?“
„Neuseeland, Süße.“

„Ach ja, richtig. Warst du schon mal in Neuseeland?“
„Nein.“

„Ich auch nicht.“
„Ich weiß.“

„Woher weißt du denn das??“
„Weil du es mir bestimmt schon mal erzählt hättest.“

„Wieso sollte ich??“
„Weil du mir ALLES schon einmal erzählt hast, und das mehrfach.“

„Ich?? Mehrfach??“
„Richtig.“

„Was habe ich davon denn mehrfach erzählt??“
„Zum Beispiel den Teneriffa-Urlaub, wo du mit deiner Freundin warst.“

„Das war ja auch ein ganz besonderer Urlaub!“
„Ja, weiß ich.“

„Und das habe ich schon öfter erzählt??“
„Gefühlte 143-mal, würde ich sagen.“

„Quatsch!“
„Na gut, sagen wir 57-mal.“

„Das wüsste ich doch, wenn ich das schon mehrfach…“
„Liebste, ich weiß ALLES über deinen Teneriffa-Urlaub, glaub mir.“

„Von mir??“
„Ja, von wem denn wohl sonst??“

„Sag mal ein Detail!“
„Och nee, wir kriegen gleich noch genug Urlaubsthemen…“

„Jetzt sag doch mal was von dem, was ich dir erzählt haben soll!“
„Naja, ähm, also da war doch das mit dem Taxi, oder?“

„Was für ein Taxi denn?? Auf Teneriffa??“
„Seid ihr da nicht Taxi gefahren, obwohl ihr kein Geld hattet?“

„Wie kommst du denn auf die Idee??“
„…und dann musstet ihr dem Taxifahrer zur Strafe was vorsingen?“

„Was für ein Quatsch ist das denn??“
„Das hast DU mir doch erzählt, und zwar schon mehrmals!?“

„Ich weiß überhaupt gar nicht, wovon du sprichst??“

„Soll das heißen, dass du auf Teneriffa NICHT Taxi gefahren bist??“

„Doch, natürlich bin ich da Taxi gefahren.“

„Sag ich doch!?“

„Aber das war alles ganz anders!“
„Die Details vielleicht, aber im Kern stimmt es doch, oder??“

„Die Details sind aber das Entscheidende.“
„An die Details kann ich mich nicht mehr so genau erinnern.“

„Ich dachte, ich hätte dir das schon 576-mal erzählt??“
„Ja, aber so um 178 habe ich dann irgendwann abgeschaltet.“

„Du bist so doof!!“
„Aber richtig bleibt, dass du es mir schon mehrmals erzählt hast!“

„Aber du weißt ja gar nichts mehr davon!?“
„Das Nötigste weiß ich noch, keine Sorge.“

„Ich muss dir ja auch alles 289-mal erzählen!“
„34-mal reicht für normale Sachen völlig…“

„…sieht man ja, dass du dir selbst dann nichts merken kannst!“
„Warst du nun auf Teneriffa oder nicht??“

„Ja, aber das ist ja bloß ein Name, die GESCHICHTE macht´s!“

„Schön, heute Abend hören wir uns die Neuseeland-Geschichte an.“

„Dann pass aber wenigstens da ein bisschen auf.“
„Zum Glück gibt es ja schöne Bilder dazu.“

„Hoffentlich sind die auch schön…“

„Wieso? Letztes Jahr die Thailand-Bilder, die waren doch toll?“

„Ja, aber viele von den Portraits waren hässlich.“
„Nicht überall können die Menschen so schön sein wie auf Teneriffa.“

„Was soll das denn jetzt bitte heißen??“

„Menschen sehen in echt eben anders aus als in deinen Zeitschriften!“

„Und was hat das mit meinem Teneriffa-Urlaub zu tun??“
„Nichts, vergiss es, ja?“

„Apropos hässliche Fotos:“
„Ja?“

„Mir fällt ein, dass ich noch gar kein Kinderfoto von dir habe.“

Kopfschüttel…