Meine Liebste und ich liegen am Abend in unserem kuscheligen Bett und machen die Lichter aus.
Dunkelheit, Ruhe, warme Decke… Wunderbar!
Ich denke, dass ich schnell einschlafen werde und mache entspannt die Augen zu.
Die Liebste arrangiert derweil noch ihre Bettdecke.

„Schlaf schön, mein Schatz!“
„Du auch, Süße… Und träum was Schönes.“

„Nacht.“
„Nacht.“

„-„
„-„

„Schatz?“
„-„

„Schaaatz!?“
„…was…“

„Wann stehst du denn morgen auf?“
„Gar nicht.“

„Musst du nicht arbeiten??“
„Doch… Das war leider nur ein Witz…“

„Sehr witzig, wirklich, sehr witzig!“
„-„

„-„
„-„

„Schatz??“
„Was denn!?“

„Wann stehst du denn nun morgen auf??“
„Um sieben Uhr.“

„Um sieben, aha…“
„-„

„Das geht aber nicht.“
„Wieso geht das nicht?“

„Weil ich um sieben aufstehen wollte!“
„Kannst du ja.“

„Aber dann kann ich ja nicht ins Bad??“
„Ich brauche nur zehn Minuten, kein Problem…“

„Also stehst du um zehn vor sieben auf??“
„Nein, um sieben.“

„Das geht aber nicht!“
„Und warum stehst du dann nicht einfach früher auf??“

„Weil ich todmüde bin.“
„Bin ich auch!?“

„Bist du nicht.“
„Pff! Und ob!“

„Wetten, dass ich müder bin??“
„Und wie willst du das messen, bitte??“

„Wer zuerst einschläft, ist müder!“
„Ähm… Und wie finden wir raus, wer zuerst einschläft??“

„Wir sagen einfach jede Minute was.“
„Och Liebste, das ist doch Blödsinn!“

„Du sagst PING und ich antworte mit PONG.“
„Ähm… Und wenn du nicht mehr antwortest, dann…“

„…dann schlafe ich schon und bin müder, als du.“
„Aha…“

„Also los.“
„PING!“

„-„
„-„

„-„
„PING! PING!“

„-„
„PING PING PING!“

„-„
„Liebste! Du schläfst ja wohl noch nicht!?“

„Ich habe gewonnen. Wusste ich ja.“
„Aber…“

„Und vergiss nicht, deinen Wecker auf halb sieben zu stellen!“

Kopfschüttel…