Meine Liebste musste ein paar Tage auf mich verzichten, ich war beruflich unterwegs.
Wieder zuhause angekommen, begrüßt sie mich strahlend und verbirgt etwas mit großer Mühe hinter ihrem Rücken. Ich liebe es, wenn sie sich so freut…
Das sieht nach einer Überraschung für mich aus!

„Dreimal darfst du raten, was ich für dich habe!“
„Liebste, ich habe keine Ahnung, was denn?“

„Hier!“
„Oh! Das ist ja ein Adventskalender! Mit Pralinen drin!“

„Ja. Für dich, hier. Ich liebe dich.“
„Ähm, das ist super, danke schön, Süße!“

„Freust du dich?“
„Ja, ich freue mich, danke. Aber, ähm…“

„Stimmt was nicht??“
„Doch, doch, aber… Du wolltest doch keinen Adventskalender??“

„Ich??“
„Letzte Woche habe ich dich gefragt und da hast du gesagt, dass…“

„…das stimmt, ich wollte keinen. Das habe ich gesagt.“
„Aber warum schenkst du mir denn dann einen??“

„Willst du denn keinen?“
„Doch! Aber…“

„Wo ist dann denn jetzt das Problem??“
„Ja weil ich dir dann auch gerne einen geschenkt hätte!“

„Nicht nötig.“
„Och Schatz, jetzt stehe ich hier mit leeren Händen da!“

„Daran gewöhnt frau sich.“
„Sehr witzig!“

„Du solltest mir ja auch keinen schenken.“
„Aber… Du hast doch immer Adventskalender gehabt??“

„Stimmt.“
„Aber warum denn dieses Jahr nicht??“

„Ich habe doch einen!?“
„Wie bitte??“

„Ich habe doch jedes Jahr einen.“
„Von wem hast du den denn gekriegt??“

„Habe ich mir selbst gekauft.“
„Was?? Du hast dir selber einen gekauft??“

„Ja, wieso nicht?“
„Aber ich habe dich doch extra noch gefragt!?“

„Ja, aber da hatte ich meinen ja schon.“
„Du hast dir selber einen Adventskalender gekauft??“

„Ist das hier ein Verhör, oder was??“
„Nein, aber ich hätte dir doch gerne einen geschenkt!“

„Ich dachte, dass du das wieder vergisst.“
„Hallo?? Das habe ich doch noch NIE vergessen!?“

„Dieses Jahr aber vielleicht schon.“
„Liebste! Das ist doch fast wie zum Valentinstag!“

„Was ist denn da?“
„Da schenkt man seiner Liebsten Blumen! Immer! Oder??“

„Ach so, ja. Hoffentlich ist bald mal wieder Valentinstag.“
„Du kriegst ja wohl andauernd Blumen von mir!?“

„Ich sags ja nur…“
„Das ist aber überhaupt gar nicht nötig!?“

„Du hast ja auch meinen Adventskalender vergessen!“
„Habe ich nicht! Du hast gesagt, dass du keinen willst!“

„Was soll ich denn auch mit zweien davon??“
„Oh Gott, Liebste, bitte, mein Blutdruck…“

„Immer geht es nur um dich!“
„Quatsch, es geht hier NUR um dich!“

„Und warum habe ich das Gefühl, dass ich hier die Dumme bin??“
„Wem der Schuh passt?!“

„Du bist böse! Böse, böse, böse!“
„Nein! Ich wollte dir lediglich AUCH eine Freude machen!“

„Eigentlich brauchst du dir gar keine Sorgen machen.“
„Kein Sorgen? Worüber muss ich mir keine Sorgen machen??“

„Weil du die Strafe schon gekriegt hast.“
„Strafe?? Wofür??“

„Dafür, dass du meinen Adventskalender vergessen hast.“
„Schatz! Ich habe d…“

„Schau mal hier, da…“
„Ähm… Da sind ja schon zwei, nee… Fünf Törchen auf??“

„Es müssten sechs sein.“
„Aber was…“

„Da war überall Nougat oder Marzipan drin.“
„Ähm…“

„Ich hasse Marzipan!“
„Aber…“

„Und zur Strafe habe ich die Nougatdinger schon aufgegessen.“
„Du hast aus MEINEM Adventskalender schon was raus gefuttert??“

„Na und??“
„Aber…“

„Von dir habe ich ja keinen gekriegt!“

Kopfschüttel…