Meine Liebste und ich sitzen am Sonntagabend im Wohnzimmer. Während die Liebste an ihren Fingernägeln feilt, werfe ich einen Blick auf die kostenlose Zeitung „Sonntags-Tipp“.
Es muss bald wieder Weihnachten sein: die Menge an eingelegter Werbung ist erschlagend…

„Was machst du da, Schatz?“
„Ich schaue mir die Werbung an, Süße.“

„Seit wann das denn??“
„Naja, schau mal, wie viel das dieses Mal ist…“

„Ja, Wahnsinn… Es muss bald wieder Weihnachten sein.“
„Witzig! Das dachte ich auch gerade!“

„Warum guckst du mich so an??“
„Los Liebste, wir spielen ein Spiel.“

„Ich hab keine Zeit.“
„Och komm, dauert auch nicht lange!“

„Was denn…“
„Wir machen Werberaten.“

„Werberaten?? Was ist das denn, habe ich ja noch nie gehört?“
„Ich nenne dir jeweils ein Schnäppchen aus den Werbedingern hier.“

„Aha, und was mache ich?“
„Du versuchst zu erraten, von wem der Flyer ist.“

„Muss das sein?“
„Och komm, los…“

„Das finde ich aber blöde!“
„Ich muss ja auch immer deine ganzen Einfälle mitmachen!“

„Wie bitte??“
„Also komm, ich weiß ja auch noch nicht, was dabei raus kommt.“

„Na schön, also dann sag.“
„Ähm… Villa Nero Kaffeevollautomat, 50% billiger, 199 Euro.“

„Hm… RATIO Markt?“
„Richtig! Hey, super! Hätte ich nicht gedacht!“

„Schön, und weiter?“
„Moment… Hier: aufblasbarer Weihnachtsmann, kostet…“

„Rossmann Drogeriemarkt.“
„Ähm… Stimmt! Noch ein Glückstreffer!“

„Gähn…“
„Aber jetzt wird es schwieriger: Pinguin-Nachtlicht mit…“

„Netto Marken-Discount.“
„Sag mal, wie machst du das denn??“

„Was?“
„Du hast jetzt schon den dritten Treffer hintereinander??“

„Sag ich doch, dass das Spiel doof ist!“
„Den hier schaffst du nicht, warte: LED Stirnlampe für 3,99 Euro!“

„So eine, die man aufsetzen kann beim Rad fahren oder so?“
„Ja, genau so eine.“

„Euronics, oder?“
„Das gibt´s doch gar nicht!?“

„Tja.“
„Playmobil Mega-Bau Set?“

„Real.“
„Große Möbel- und Küchentauschaktion??“

„Möbel Klingeberg.“
„Fotokalender zum Selbermachen??“

„Famila.“
„-„

„Was ist? Wars das schon?“
„Mir fehlen die Worte…“

„Wieso? Ich hatte doch alle richtig, oder?“
„Ja, alle richtig, aber, also…“

„Man nennt mich auch Superliebste! Haha!“
„Superl…“

„…kann ich jetzt meine Fingernägel weiter machen?“
„Ja…“

„Du guckst mich ja schon wieder so komisch an??“
„Schatz, kannst du mir mal verraten, wie du das gemacht hast??“

„Verstehe ich jetzt nicht, was habe ich gemacht?“
„Wieso weiß du, was hier in diesen blöden Dingern steht??“

„Aber das hast du doch selber neulich verlangt!?“
„Was! Was habe ich verlangt!?“

„Dass ich mal öfter einen Blick in die Zeitung werfen soll!“

Kopfschüttel…