Meine Liebste und ich sitzen am Abend im Wohnzimmer und warten auf den Start der Tagesschau; naja, zumindest ich warte darauf.
Die Liebste frisiert derweil ihre Fingernägel und versucht anscheinend zu retten, was noch ohne Neulackierung zu retten ist.
Gut drei Minuten dauert es noch, also habe ich noch ein bisschen Zeit, meine Gedanken schweifen zu lassen.

„Schatz, warum machst du so ein nachdenkliches Gesicht?“
„Och, ich überlege nur was, Süße.“

„Und was?“
„Ich denke über mein Auto nach.“

„Wieso? Ist es schon wieder kaputt?“
„Bitte?? Es war doch noch nie kaputt!“

„Aber letzte Woche warst du doch in der Werkstatt?“
„Ja, aber da…“

„…da hast du dich tierisch aufgeregt, weiß ich doch!?“
„Ja, aber nur wegen der Scheibenwischer.“

„Deine Scheibenwischer waren kaputt??“
„Nein! Sie waren nicht kaputt, sie waren alt!“

„Und weswegen warst du da dann noch mal sauer?“
„Weil die Werkstatt für die neuen 63 Euro haben wollte!“

„Ist das denn viel?“
„Ja, das ist viel!! Wie kannst du bloß so eine Frage stellen!“

„Aber ich weiß doch nicht, was so Scheibenwischer sonst kosten.“
„Ja, weil du ja auch so ein Dienstwagenfuzzi bist!“

„Ich bin kein Fuzzi!“
„Ein Fuzzi ist, wer über Sachen redet, von denen er gar nichts weiß.“

„Ich weiß über mein Auto gut Bescheid!“
„So?? Was kostet denn zur Zeit ein Liter Diesel?“

„Ähm…“
„Was kostet eine Standardinspektion für deinen Wagen?“

„Hm…“
„Was hat der neue Tankdeckel gekostet, den du abgerissen hattest?“

„Tja…“
„Eben, du weißt es nicht! Weil du es ja auch nicht bezahlen musst!“

„Na und??“
„Ist ja egal, zahlt ja die Firma!“

„Naja, vielleicht, aber trotzdem kenne ich mich mit Autos aus.“
„Aha. Dann kannst du mir ja vielleicht bei meinem Problem helfen.“

„Ich kann dir helfen?? Au ja! Was denn?“
„Also mein Auto, also der Vertrag, der läuft im August aus.“

„Verstehe.“
„Ja, und dann brauche ich ja ein neues.“

„Und wo ist das Problem??“
„Ich weiß nicht, was ich dann nehmen soll. Hast du ne Idee?“

„Was ist dir denn an einem neuen Auto am wichtigsten?“
„Naja, also, geringer Verbrauch, Komfort, leise soll er sein, und…“

„Das finde ich auch, ja.“
„…und Airbags, und ein paar mehr PS dürfen es auch sein, und…“

„Ja, verstehe, ja.“
„Genau, und dann vielleicht ein festes Navi, vielleicht Tempomat?“

„OK, ja.“
„Audi fände ich ja gut, aber ist ganz schön teuer.“

„Stimmt.“
„Und BMW ist im Unterhalt so teuer.“

„Ja.“
„Naja, und Golf oder einen Opel, nee…“

„Jaja.“
„Schatz, also du bist nicht gerade hilfreich!?“

„Wieso?“
„Naja, du hilfst mir ja nicht!“

„Was soll ich denn machen??“
„Du hast doch eben gesagt, dass du dich mit Autos gut auskennst!?“

„Ja, das stimmt ja auch, und??“
„Na dann gib mir doch mal einen fachlichen Rat, was ich nehmen soll!“

„Ach so! Tue ich doch gerne!“
„Ja schön, und was ist dein Rat jetzt?“

„Nimm auf jeden Fall ein schwarzes. Silber-metallic ist out!“

Kopfschüttel…