…meine Liebste war ein paar Tage alleine zu Hause und bei dieser Gelegenheit hat sie einen ganzen Altkleidersack voll gemacht; das an sich ist lobenswert, aber: aussortiert hat sie nur MEINE Sachen! Als sei das noch nicht Grund genug zum Kopfschütteln, setzt die Liebste noch einen drauf…

„Warum guckst du denn jetzt so komisch??“
„Süße! Wieso sortierst du denn MEINE Sachen aus??“

„Freu dich doch!“
„Worüber?? Dass DU MEINE Sachen wegwerfen willst??“

„Nein, dass ich dir geholfen habe, das war viel Arbeit!“
„Aber du kannst doch nicht einfach Sachen von mir…“

„Ich habe nur Klamotten aussortiert, die du ersetzen wolltest.“
„Ach so?! Und wann bitte haben wir darüber gesprochen??“

„Neulich.“
„Neulich?? Komisch, kann ich mich gar nicht dran erinnern!“

„Als wir über Michael sprachen.“
„Michael?? Michael hat seinen Koffer am Flughafen verloren!“

„Eben.“
„Und was hat das jetzt mit mir zu tun??“

„Du hast gesagt, dass er sich jetzt wohl alles neu kaufen muss.“
„Muss er ja auch.“

„Und dass du das auch gerne mal machen würdest.“
„Bitte?? Das habe ich nicht gesagt!“

„Und ob hast du das gesagt! Du wolltest auch alles neu kaufen!“
„…wenn es die Versicherung bezahlt, ja! DARUM ging es!!“

„Ach so…“
„Ja, ach so! Himmel, also manchmal, da könnte ich dich…“

„Uups, dann habe ich das wohl falsch verstanden.“
„Und selbst wenn! Ich schmeiße meine Sachen gerne selber weg!!“

„Darum geht es dir also? Dass du das selber machen willst??“
„Natürlich! Da lege ich wirklich sehr großen Wert drauf!!“

„OK, das tut mir leid, aber ich weiß da einen Ausweg.“
„Und??“

„Wenn du das machen willst, dann bring den Sack runter!“

Kopfschüttel…