Mücken sind schlau! (photocase.de © rachel)Meine Liebste und ich liegen am Abend nebeneinander in unserem Bett und bereiten uns schon darauf vor, gleich die kleine Lampe auszumachen und langsam ins Reich der Träume zu entschlummern.
Gute Nacht!

„Schatz? Machst du das Licht aus?“
„Ja, Süße.“

„HALT!“
„Was ist denn??“

„Mach noch nicht aus!“
„Und warum?“

„Da oben sitzt eine Mücke!“
„Mücke?? Wo? Ich sehe nichts.“

„DA! Da rechts! Eine Mücke!“
„Ach da… D
as ist nur ein Fleck.“

„Wenn das ein Fleck wäre, dann wüsste ich das!“
„Dann weißt du es eben jetzt.“

„Wie soll denn da ein Fleck hingekommen sein??“
„Schatz, kann ich jetzt das Licht aus machen?“

„Und das ist wirklich ein Fleck??“
„Ja, schon seit wir hier wohnen. Also bereits ewig.“

„Na gut… Schlaf schön, Schatz!“
„Du auch, Süße.“

[Ich schalte meine Nachttischlampe aus und drehe mich zu meiner Liebsten um.]

„Schatz?“
„Ja? Was ist?“

„Hier summt doch was!“
„Hier summt nichts.“

„Aber ich höre doch, wie da was summt!“
„Quatsch! Wenn hier jemand summt, dann du!“

Blödmann!“
„Lass uns jetzt schlafen, ja?“

„Gute Nacht.“
„Nacht.“

[5 Minuten später…]

„Und wenn ich es dir sage, da summt eine Mücke!“
„Schatz! Ich möchte jetzt schlafen!“

[Meine Liebste schaltet das Licht wieder ein.]

„Wo ist sie!? Schatz?“
„Such deine Mücke, aber lass mich in Ruhe!“

„Mücken sind schlau, da weiß man nie, wo die sind!“
„Ja, sehr schlau, ja. Wenn eine da wäre. Ist aber keine da!“

„Ist das wirklich nur ein Fleck an der Decke?“
„Jaaa….“

„Hm, irgendwie kann ich das nicht glauben…“
„Dann geh doch hin und schau selber nach!“

[Meine Liebste zögert und macht dann ihre kleine Lampe wieder aus.]

„Ich glaube, ich bilde mir das Summen nur ein, oder?“
„Ja. Gute Nacht.“

„Und wie kriege ich das jetzt weg?? So kann ich nicht schlafen!“
„Schatz! Ich verstehe ja, dass du MIT Mücke nicht schlafen kannst…“

„Aber??“
„Aber du kannst ja nicht mal OHNE Mücke schlafen!“

„Für mich ist es aber so, als sei sie da!“
„Sie ist aber nicht da!!“

„Und jetzt?“
„Jetzt schlafe ich, gute Nacht!“

„Wenn ich morgen zerstochen bin, dann bin ich sauer auf dich!“
„Du wirst nicht zerstochen sein und jetzt sei still!“

„Ich sage es ja nur.“
„Danke. Ich habe es gehört.“

„Weil du mir nicht geholfen hast.“
„Schatz! Wobei genau hätte ich dir jetzt helfen sollen, bitte??““

„Bei dem Mückenproblem.“
„Aber wir haben doch gar kein Mückenproblem!“

„Ich schon.“
„Wo habe ich eigentlich die Schlaftabletten hingelegt…“

„Kannst du denn auch nicht schlafen?“
„Nein und zwar wegen dir wegen diesem Mückenquatsch!“

„Ich bin doch aber ganz ruhig?“
„SCHÖN!! DANN SCHLAF JETZT ENDLICH!!“

„Also die Mücke höre ich jetzt nicht mehr.“
„TOLL!!“

„Aber das Summen ist jetzt deutlich stärker.“
„HIER IST ABER KEINE MÜCKE!!!“

„Das Summen kommt ja auch gar nicht von der Mücke.“
„ACH SO!! KLAR! Und weshalb summt es jetzt, bitte??“

„Weil du mir so laut ins Ohr geschrien hast!“

Kopfschüttel…