Grüner wird es nicht... (photocase.de © diesas)Meine Liebste und ich sind in meinem Auto auf dem Weg zu Freunden. Es ist nicht unbedingt weit, aber bei dem Wetter begibt man sich ja nur sehr ungern zu Fuß auf die Straße…
Vor allem, weil meine Liebste gerade eben ihre Haare geföhnt hat. Wir stehen an einer Ampel.

„Schatz?“
„Ja, Liebste?“

„Es ist Grün.“
„Oh, stimmt, Mist…“

„Grüner wird es nicht, verstehste?“
„Verstehe.“

„Grün bedeutet, man darf fahren.“
„Jaaa doch, ich fahre ja schon…“

„Rot bedeutet, stehen bleiben.“
„Danke Schatz. Passiert mir aber auch nur sehr selten…“

„Ich bin ja nicht immer dabei.“
„Willst du damit sagen, dass ich ständig…“

„…dass du unkonzentriert bist, genau!“
„Bin ich nicht!“

„Doch, woran denkst du denn dauernd??“
„An nichts!“

„Man kann nicht an Nichts denken.“
„Aber…“

„Also woran nun.“
„Nichts!“

„Du könntest ja mal zur Abwechslung an mich denken.“
„Wenn ich an einer Ampel stehe??“

„Du verstehst das wieder mal überhaupt nicht!“
„Dann erkläre es mir doch, ja? Bitte sehr.“

„Du denkst immer an tausend Sachen, nur nicht an mich!“
„Und wohl denke ich an dich!“

„So?? Wann denn??“
„Was ist denn das für eine Frage!“

„Wann hast du an mich gedacht?!“
„Ähm… Eben, als ich vor der Ampel stand.“

„Da hast du an mich gedacht??“
„Ja, deshalb habe ich das Grün übersehen…“

„Schau mich mal an!“
„Was??“

„Ich will sehen, ob du nicht flunkerst, schau mich an!“
„Jetzt?? Schatz, ich fahre hier!“

„Nur ganz kurz!“
„Nein!“

„Dann hast du geflunkert!“
„Ich?? Niemals!“

„Doch! Du hast gar nicht an mich gedacht!“
„Und wenn doch?“

„Dann kannst du mich ja auch anschauen!“
„Ich könnte, aber ich will nicht.“

„Warum denn nicht??“
„WEIL ICH FAHRE!“

„Da hinten ist eine Ampel, da musst du dann ja wieder anhalten.“
„Pff! Schaffe ich noch!“

[Ich trete das Pedal meines Autos beherzt durch und husche gerade so eben noch über die Ampel…]

„Das hast du nur gemacht, um mich nicht ansehen zu müssen!“
„Das kannst du aber nicht beweisen.“

„Also stimmt es!“
„Nein.“

„Doch!“
„Nein!“

„Na warte, da ist schon die nächste Ampel!“
„Oh…“

[Tja. Diese Ampel ist leider deutlich Rot… Ich muss wohl anhalten…]

„So! Und jetzt schau mich mal an!“
„Bitte sehr…“

„Sag, dass du eben an mich gedacht hast!“
„Ich habe eben an der Ampel an dich gedacht, Liebste.“

„Pff! Du kannst ja lügen, ohne rot zu werden!“
„Na toll! Nun mache ich schon den Test und dann…“

„Du bist so doof, nun mach schon!“
„Ich habe eben an der Ampel an dich…“

„Nein, nicht das! Du sollst nichts sagen!“
„Sondern??“

„Du sollst fahren, es ist Grün!“

Kopfschüttel…