Triff Leitung 4, 9 oder 14Meine Liebste und ich zappen durch das abendliche Kabelfernsehen. Es ist schon immer bedenklich, wenn die Programmnummer die 12 übersteigt.
Danach kommen dann gewöhnlich nur noch Nachrichten-, Shopping- oder Langweilersender. Aber…

„Lass, lass, das finde ich interessant!“
„Was! Den Quizsender da? Süße, das ist doch öde!“

„Nein, schau doch, ist gerade ein neues Rätsel!“
„Nenne 6 Tiere mit 3 Buchstaben. Toll…“

„Was meint die denn damit?“
„Was soll sie schon meinen. Tiere mit drei Buchstaben eben.“

„Ähm… Ich kenne kein Tier mit drei, nur mit zwei.“
„Mit zwei?? Also… Da fällt mir gar keins ein.“

„Zum Beispiel Papagei, Henne, Giraffe… Aber mit drei?“
„GIRAFFE? Giraffe hat doch mehr als zwei Buchstaben!“

„Nein, Giraffe hat zweimal ein F.“
„Das meint die Glücksfee da doch gar nicht!“

„Hm. Glücksfee hat auch zwei Buchstaben.“
„Nein, Glücksfee hat… Acht. Nee Neun! Der Hai hat drei.“

„Ach so, die meinen drei Buchstaben insgesamt?“
„Ja.“

„Gut, gut. Hai. Geht auch Ara?“
„Der Papagei? Könnte passen.“

„Also Hai, Ara und… Hilf mir doch Mal!“
„Hm. Das ist schwieriger, als ich dachte…“

„Klar ist das schwierig! 2.000 Euro kann man da gewinnen!“
„Wie bitte?? 2.000 Euro?“

„Ja, wollen wir da mitmachen?“
„Nein, wollen wir nicht!“

„Wieso denn nicht?“
„Liebste! Das kostet 50 Cent pro Anruf und klappt eh nicht!“

„Triff Leitung 4, 9 oder 14 steht da.“
„Na und? Wie willst du das denn kontrollieren?“

„Die sagen dir am Telefon, welche Leitung du getroffen hast.“
„Woher willst du das… Schatz, sag jetzt nicht, dass…“

„Naja, ich habe schon ein paar Mal mitgespielt…“
„Was heißt denn ein paar Mal??“

„Früher.“
„Wie oft?“

„Des Öfteren. So dann und wann.“
„Das wusste ich ja noch gar nicht!“

„Na und? Was ist schon dabei?“
„Hast du denn schon einmal was gewonnen?“

„Nö. Ich habe immer die falsche Leitung getroffen.“
„Ach was! Tatsächlich? Was für ein Pech!“

„Sau.“
„Was?“

„Na Sau ist auch ein Tier mit drei Buchstaben.“
„Ja, richtig. Stimmt, aber…“

„Hai, Sau, Ara.“
„Uhu.“

„Ja! Ja! Uhu ist gut, schon vier! Weiter!“
„Nein, lieber nicht, sonst rufst du da noch an.“

„Ich hab´s! Beo und Bär!“
„Oh nein…“

„Ich rufe jetzt an, ja?“
„Schatz! Das ist doch zwecklos!“

„Die hat gesagt, sie hätte schon elf Gewinner gehabt heute!“
„Ja, und drei Millionen Verlierer.“

„Das hat sie nicht gesagt.“
„Natürlich nicht! Schatz, nicht da anrufen, ja?“

[Meine Liebste greift unbeeindruckt zum Telefon und wählt die Glücksnummer. Kurze Stille.]

„Ich hab die falsche Leitung getroffen, die drei.“
„Aha. Ja. Das wundert mich jetzt nicht…“

„Aber ich war doch schon total nah dran! An Leitung vier.“
„Oh Wunder! Du Schatz, bitte würdest du…“

[Meine Liebste lässt ihre Finger erneut über das Telefon huschen.]

„Mist, Leitung zwölf.“
„Leitung eins.“
„Leitung fünf.“
„Leitung neunzehn.“
„Leitung sieben.“
„Leitung sieben.“
„Leitung elf.“
„Leitung dreiundzwanzig.“

[Während meine Liebste unsere gesamten Ersparnisse vertelefoniert, schaue ich weiter dem Verlauf der Quizsendung zu. Eins muss man der jungen Dame da neben der Spieltafel ja lassen: stundenlang sinnloses Zeug quatschen und Zuschauer immer wieder aufs Neue motivieren kann sie wirklich ausgezeichnet. Ich gebe zu, ich bin von dieser Kunst irgendwie beeindruckt.]

„Hai, Sau, Bär, Ara, Uhu, Beo. Ich probiere es noch einmal.“
„Das können wirklich nur Frauen.“

„Was?“
„Na soviel quatschen.“

„Ich sage doch gar nichts?“
„Du doch nicht! Obwohl du das auch zuweilen kannst…“

„Rede ich dir zuviel?“
„Nein, du TELEFONIERST im Augenblick zuviel!“

„Ich will doch aber nur die 2.000 Euro gewinnen.“
„OK, mach einfach. Zur Not können wir ja dein Auto verkaufen…“

„Was soll ich denn sagen, wenn ich durchkomme?“
„Die sechs Tiere natürlich.“

„Meinen Namen auch?“
„Wenn sie dich fragt, warum nicht?“

„Hinterher sieht das noch jemand!“
„Na und? Du hast doch sechs Tiere, also was kann passieren?“

„Und wenn ich mich aus Versehen verspreche?“
„Das wäre dann Pech.“

„Das kann ich nicht. Und Ara geht bestimmt gar nicht!“
„Schatz… Du hast doch schon 100-mal da angerufen jetzt!“

„Ja, aber jetzt denke ich, dass…“
„Womit habe ich das nur verdient…“

„Kannst du denn nicht für mich da anrufen?“
„BITTE?? ICH??“

„Ja, bitte, bitte!“
„Du spinnst ja wohl! Niemals!“

„Jetzt ruf die Kleine da an und sag ihr die Tiere.“
„Nein verdammt, ich rufe die Quasselkuh nicht an!“

„Super!“
„Was?“

„Kuh hat drei Buchstaben! Nimm, ich hab schon gewählt…“

Kopfschüttel…